News...

25.04.2014
Garten-Opening im FKK Flamingo Island in Ettlingen


Alle Mann in den Garten – und die Frauen auch!
Eine Party steht an und die findet draußen statt. Klar, geht es dabei doch um unser Garten-Opening am Freitag, den 25. und Samstag, den 26. April! Wenn das Wetter brav ist und mitspielt, wird dann natürlich groß gegrillt.

Andernfalls gibt es ein großes Buffet. Und selbst, wenn es tatsächlich regnen sollte, bringen wir Euch mit diesen Erotik-Stargästen die Sonne zurück in Eure Herzen: Zugegen sind Crystal Reynolds, Cristy Cox und Liana Delight – drei wunderschöne Showkracher, die sich zu keiner Witterung die Blöße geben!

Weitere Infos auf der Website des Flamingo Island

Selbstverständlich gibt es auch zu dieser Feier wieder eine große Tombola!
Die Preise haben es in sich:
1. Platz: Ein Zimmer mir einem der Erotikstars.
2. Platz: 6 VIP Karten. 3. Platz: 1 Flasche Jacky.
4. Platz: 2 VIP Karten.
5. Platz: 1 VIP Karte.

25.04.2014
Garten-Opening im FKK Planet Eden in Merzenich


Am 25. und 26.4 steigt im Saunaclub Planet Eden das nächste heisse Event!
Die Garten Opening Party mit einer G*ng B*ng! Es erwarten Euch viele heisse internationale Hostessen und 3 Super-Erotikstars! Kim XXX, Tara Electric und Mia de Berg. Bei schönem Wetter wird im Freien gegrillt! Es erwartet Euch die grösste Verlosung die es im Planet jemals gab!

Weitere Infos auf der Website des Saunaclub Planet Eden

26.04.2014
1 Jahr FKK Sylt in Nürnberg unter neuer Leitung


Das FKK Sylt in Nürnberg zählt zu den bekanntesten und ältesten FKK Clubs in Deutschland. Es ist aber nun 1Jahr her, dass der Nürnberger Saunaclub unter neuer Leitung ist. Der Club wurde aufwändig und geschmackvoll renoviert. Zum Jahrestag lässt es das Team des FKK Sylt richtig krachen und feiert mit Euch! Es erwartet Euch ein Live DJ, ein riesige Tombola und die Eröffnung des Outdoor-Bereiches mit Sauna & Whirlpool.

Weitere Infos auf der Website des Nürnberger Saunaclubs
Mehr News

Top Inserate rund um das Gebiet Konstanz, Steinach und Staad

Medusa - Studio Medusa, ist einer der elegantesten und stillvollsten studio in Basel,
ganz nach dem Motto, klein aber fein. Das geschmackvoll und bequem eingerichtete Interieur verspricht lange und unvergessliche Stunden im Club.
Tel. 076 367 66 80

Für unser exklusives Erotik-Studio ( Schweiz )
suchen wir noch nette, aufgestellte Girls
für den Spezialservice im zärtlichen Bereich.
Tel. 078 913 32 32

Medusa

Basel
Dolce Vita - Im Studio Dolce Vita erwarten Sie täglich mehrere erotische Schönheiten, die nur darauf warten, Sie richtig zu verwöhnen.

Für jeden Geschmack findet sich der richtige Typ. Sogar für die SM-Liebhaber ist bestens gesorgt.

Dolce Vita

Opfikon-Glattbrugg
Globe one - Der grösste und beste Erotik-Club der Schweiz !!!

Aus der agnzen Welt haben wir die besten und schönsten Orte ins Globe geholt. Bei uns findest Du Eindrücke aus der ganzen Welt, sei es im Swimming-Pool, Whirl-Pool, Disco, Fitness, Sauna, Solarium, einen grossen Aussenbereich im Sommer und natürlich die hübschesten, wildesten, hurigsten und erotischsten Modelle der ganzen Schweiz.

Komm vorbei und lass Dich überzeugen!

Globe one

Schwerzenbach
Studio Fly - In unserem ansprechenden Hause lieben es unsere heissen Girls Dich zu verführen und um den Verstand zu bringen. Hier werden Deine Träume wahr, wir freuen uns auf Deinen Besuch.

Studio Fly

Schaffhausen

Andere Links im Gebiet Konstanz, Steinach und Staad

Bordelle ist ein Begriff aus dem Französischen und bedeutet frei übersetzt etwas wie Bretterhütte und ist ein Synonym für Freudenhaus. Ein Bordell ist ein Gebäude in dem (überwiegend) Frauen sexuelle Dienstleistungen gegen Entgelt (Prostitution) anbieten. In Deutschland existieren unterschiedliche Varianten des Bordells, darunter Eros-Center, Laufhäuser, Bordellstraßen, Terminwohungen, Massagesalons, Domina-Studios, Nachtclubs, FKK-Clubs und Sex-Kinos.

Rund um Konstanz

Konstanz [ˈkɔnstants] (alemannisch: [ˈkonʃtants]) ist die größte Stadt am Bodensee und Kreisstadt des Landkreises Konstanz. Sie gehört zur Bundesrepublik Deutschland und liegt an der Grenze zur Schweizerischen Eidgenossenschaft. Seit dem 1. April 1956 ist Konstanz eine Große Kreisstadt und bildet ein Oberzentrum innerhalb der Region Hochrhein-Bodensee im Regierungsbezirk Freiburg des Landes Baden-Württemberg. In Konstanz sind zwei Hochschulen ansässig, die Universität Konstanz und die Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG). Die Geschichte des Ortes reicht bis in die römische Zeit zurück. Konstanz liegt am Bodensee, am Ausfluss des Rheins aus dem oberen Seeteil direkt an der Grenze zur Schweiz (Kanton Thurgau). Die Schweizer Nachbarstadt Kreuzlingen ist mit Konstanz zusammengewachsen, so dass die Staatsgrenze mitten zwischen einzelnen Häusern und Straßen hindurch, aber auch zum Tägermoos hin entlang des Grenzbaches bzw. Sau-Baches verläuft. Bei gutem Wetter kann man die Alpen sehen, besonders bei Föhn. Auf der linken (südlichen) Rheinseite liegen vor allem die Altstadt und das Paradies; die meisten der neueren Stadtteile hingegen befinden sich auf der rechten (nördlichen) Rheinseite, auf der Halbinsel Bodanrück zwischen dem Untersee und dem Überlinger See. Die Konstanzer Altstadt und die westlich anschließenden Stadtteile sind die einzigen Gebiete der Bundesrepublik Deutschland, die südlich des Seerheins, auf der „Schweizer Seite“, liegen. Dieses Gebiet ist auch – neben der Kollerinsel bei Brühl – eines der beiden linksrheinischen Landesgebiete Baden-Württembergs. Die Agglomeration Konstanz-Kreuzlingen umfasst gut 115.000 Einwohner (2005). Viele Konstanzer haben ihren Erwerb in der Schweizer Nachbarstadt oder in deren Umgebung. Umgekehrt besorgen die Kreuzlinger ihren täglichen Bedarf häufig in Konstanz. Kreuzlingen und Konstanz arbeiten bei manchen Anlässen zusammen, so zum Beispiel beim Seenachtfest, der GEWA-Messa[2], beim zweitägigen Flohmarkt und beim gemeinsamen Bau der Eissporthalle. Ebenso gibt es einen teilweise gemeinsamen Busverkehr und gemeinsame Versorgungseinrichtungen (Stromnetz, Gasversorgung, Abwassernetz). Da die Schweiz nicht Teil der Europäischen Union ist, gibt es in beiden Städten nach wie vor unterschiedliche Währungen, den Euro (€, EUR) und den Schweizer Franken (SFr., CHF) . Ferner existieren ein Grenzzaun (teilweise zurückgebaut), Grenzübergänge, Zollkontrollen sowie Einschränkungen des Waren- und Geldverkehrs. Seit die Schweiz im Dezember 2008 dem Schengen-Raum beigetreten ist, werden Personenkontrollen nur noch ausnahmsweise durchgeführt. Gültige Ausweispapiere sind aber beim Grenzübertritt mitzuführen. Das Stadtgebiet hat 34 Kilometer Uferlinie und umfasst 1,31 km² Wasserfläche. Tiefster Punkt ist der Seespiegel mit 395 m ü. NN (Mittelwasserstand), der höchste Punkt mit 570 m ü. NN liegt beim Rohnhauser Hof in Dettingen. Nachbargemeinden, also unmittelbar an das Stadtgebiet von Konstanz angrenzende Gemeinden, sind die Gemeinde Reichenau (Festlandsgebiete) und Allensbach im Landkreis Konstanz sowie Kreuzlingen, Gottlieben (keine Landgrenze, Grenze verläuft in der Mitte des Seerheins), Tägerwilen (Gemarkung Tägermoos) im Kanton Thurgau (Schweiz). Meersburg (Bodenseekreis) wird zwar durch den Bodensee von Konstanz getrennt, ist jedoch durch eine rund um die Uhr verkehrende Autofähre bei 15-minütiger Überfahrt mit Konstanz verbunden.